User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

November 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 7 
 8 
 9 
10
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

Suche

 

Kochevents

5
Nov
2006

Selbsterfunden und als gut befunden!

Hab mir wieder einmal überlegt, was ich heute essen soll. Schrank geöffnet: getrocknete Shiitakepilze und Walnüsse. Kühlschrank geöffnet: Halbrahm.

Die Kombination von Shiitake und Walnuss hielt ich für viel versprechend. Also dachte ich mir folgendes: Shiitake- und Walnussrahmsauce mit Pasta. Hier irgendeine unaussprechbare Pastaform von Agnesi. Im Internet habe ich mal kurz "shiitake walnut" gegoogelt und Rezepte dazu gefunden. Kombination war also vielversprechend.

Als Erfinder gebe ich folgenden Titel:

Pasta tanzt mit Walnuss und Shiitake
Für 2



1 mittlere Zwiebel
1 EL Butter
1 kl. Knoblauchzehe
1 kl. Hand getrocknete Shiitakepilze (ca. 5 oder 6)
1 gr. Hand Walnüsse
1,5 dl Halbrahm
200g Pasta
Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Shiitake in Wasser einweichen (sicher 20 Minuten). Pasta in Salzwasser kochen. Zwiebel und Knoblauch hacken und in Butter andünsten. Shiitake und Walnüsse hacken und zu den Zwiebeln geben. Ca. 1 dl des Pilzeinweichwassers dazu und alles köcheln, bis die Flüssigkeit verdunstet. Danach Rahm dazu, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und ein wenig einköcheln lassen. Alles mischen.

Anmerkungen: -First attempt; ist also bestimmt noch verbesserbar
- wer Parmesan hat soll noch ein wenig dazu reiben, schmeckt bestimmt gut!
- ein wenig frische, gehackte Petersilie würde auch gut passen!
- Shiitake habe ich zuerst ganz eingeweicht und danach in Streifen geschnitten und so nochmals eingeweicht, die Dinger sind aufgeweicht einfach sehr zäh...

Trackback URL:
http://kochbuch.twoday.net/stories/2895805/modTrackback

Keine schlechte Idee Shiitake zu nehmen und mit Walnüssen zu mischen. Shiitake sollten aber schon einige Stunden einweichen, wenn sie nicht stundenlang gekocht werden (bleiben sonst wirklich zu zäh). Was ist eigentlich Halbrahm für eine Fettstufe?

strandi - 6. Nov, 17:07

Auf der Packung *ausdemmülleimerfisch* steht 25% Milchfett. Ist aber wohl eher ein figurästethischen Effekt als ein geschmacklicher (obwohl's den auch gibt).

Wusste nicht, dass man Pilze so lange einweichen kann. Werde das wohl im Second attempt versuchen.

Halbrahm war bisher ein unbekannter Begriff - deshalb die Nachfrage. Je höher die Fettstufe - desto cremiger wirds beim Rühren. Aber zu den Pilzen und der Figur dürfte weniger Fett eigentlich auch besser passen ;-)
strandi - 7. Nov, 23:22

Meine neuste Idee....

...wäre sowas wie ein "Walnusspesto mit Shiitake und ofengeröstetem Knoblauch" oder sowas. Irgendwie lässt es mich nicht mehr los. Aber ich würde mich z.B. auch freuen, wenn du mal eine Variante erfindest! Ich konnte mir nicht das Patent darauf sichern, habs versucht ;-P

Frohen Mutes voran! Wir haben hier zwar noch einen ganzen Berg von getrockneten Pilzen - aber frische Shiitake mit Knoblauch-Walnussfüllung wären doch eine sehr gelungene Kombination - oder vielleicht mit Maronen ;-)

Event-Rezepte
Fernessen
Fisch
Fleisch
Getraenke
Kaese
Lunchbox
Mischief Managed
Nachgekocht
Off Topic
Salate
Sonstiges
Suesses
Suppe
Vegan
Vegetarisch
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Mozilla Firefox